Mythologie

Geistige Inspiration für die Seele

Was ist Mythologie?

Was ist Mythologie - Gabriele Quinque

Ein langes Stück Schnur ist alles, was Theseus braucht, um in das Labyrinth des Minotaurus herein und vor allem auch wieder herauszukommen, nachdem er seine Heldentat vollbracht hat. Diesen Ariadnefaden wünscht sich ein Mensch, der ernsthaft beginnt, sich der Mythologie zuzuwenden. Es gibt...

Prometheus – Ein Vorausdenker im Dienst der Vergeistigung

Diese Worte, die wie keine anderen den Weg zu himmlischer Weisheit beschreiben, hat uns der altgriechische Tragödiendichter Aischylos (524 – 456 v.Chr.) als 1. Chorlied in seiner „Orestie“ hinterlassen. Das Schicksal des Orestes nimmt sich in der Aischylos-Fassung noch sehr mutig eines mythologischen Themas...

Sisyphos im Amt

Sisyphos Gabriele Quinque

Ein Mythos mit Tiefgang – das ist der Mythos von Sisyphos – ein Mythos für all jene, denen es gelingt, einen Blickwinkel einzunehmen, der jedes Leiden in eine sinnvolle Dimension erheben kann. Demnach haben wir einen Mythos für den Leid in Heil verwandelnden Skorpionascendenten vor uns. Der Löweascendent...

Pluto – Der Gott der Unterwelt und seine Faszination

Pluto-Gabriele Quinque

Urplötzlich kann es geschehen: Zwei Augenpaare öffnen zu der gleichen Zeit die Lider, und die Pupillen knüpfen ein Band, auf dem Mysterienfackeln ausgetauscht werden. Ein Blick nur, und das Unfassbare durchdringt die Mauern des Fassbaren. Was ist passiert? Bekannte unter den Unbekannten...

Saturn und seine Signaturen

Saturn - Gabriele Quinque

Der Hüter prüft, ob der Mensch die Illusion vom festen Stoff wirklich schon durchschaut hat und ob er den Ursprung der Schöpfung bereits in die immaterielle Sphäre verlegt. Der Hüter will ferner wissen, wie es um den Mut steht, sich die Welt untertan zu machen, d. h. sich zu jener echten, ausgereiften irdischen Machtergreifung zu bekennen, die auf der anderen Seite der Dualität wahre spirituelle Opferbereitschaft erbringen kann...

Mythos Inanna (Buchempfehlung)

Dieses Buch enthält das Manuskript eines Mysterienspiels der Horusbühne. Deren Leitsatz lautet: Neue Mysterienspiele in alter Tradition ― für ein geistiges Leben in Freiheit! Viele Besucher haben dieses Angebot bereits wiederholt angenommen und ihre Seele damit erfreut...

Platonische Liebe im Gastmahl von Platon

Der "Stern des Schönen", den Michelangelo preist, ist Venus als Morgenstern; seit alters her gilt dieser als Symbol für jene Bereiche von Kunst und Liebe, die sich dem größeren Licht menschlicher Bewusstheit zuwenden. In der frühen Morgendämmerung prangt er als hellster Stern am Osthimmel und wird als Vorbote der aufgehenden Sonne gesehen. Für die Okkultisten gilt diese Signatur als Wegweiser...

Die Nereiden

"Adam, wohin hast du dich verrannt? Aus dem Versteck, in dem du jetzt weilst, führt kein Weg mehr heraus." Diese Worte flüstert die Stimme Gottes im Wind, und Adam, der in jedem Menschen lebt, hört sie oft, doch glaubt er ihr selten. Aber einmal kommt der Tag, an dem der Mensch spürt, dass die Fangnetze seines Schicksals sehr engmaschig geworden sind, wodurch seine Eigenbewegungen eingeschränkt werden...

Amor und Psyche - Trance-Märchen für Erwachsenen

Zu den antiken Hauptwerke gehören die "Metamorphosen" von Lucius Apuleius (124-180 n.Chr.), die heute unter dem Titel "Der Goldene Esel" aus dem lateinischen übersetzt und veröffentlicht sind. Darin wird ein Jüngling in einen Esel verwandelt, dem aus der Sicht des Vierbeiners unzählige menschliche Schwächen bewusst werden, bis er durch die Isis-Weihen seine menschliche Gestalt...

Ja,...ich möchte auch zukünftig über neue Beiträge informiert werden!

Erleben Sie die zeitlose Weisheit von Mund zu Ohr

>